Phil und die School of Experimental Psychology

Im 2. Fall „Die Toten von Brockworth“ steht Phil vor großen persönlichen Veränderungen. Nachdem er seinen Namen geändert hat, möchte er nicht komplett neu durchstarten. Um einen Neuanfang finden zu können hat er sich an der School of Experimental Psychology der University of Bristol beworben.

Erfahre im kurzen Leseauszug von „Die Toten von Brockworth“, ob Phil mit seiner Frau Liz und seiner Tochter Emma ein neues Leben beginnt!?

„Die School of Experimental Psychology der University of Bristol hat geschrieben! Wow, nach drei Monaten nun die Antwort“, hoffte Phil, einen positiven Bescheid erhalten zu haben.

Liz legte die alte Heckenschere aus der Hand, zog die Gartenhandschuhe aus und pustete sich eine Strähne, die sich aus ihrem Zopf gelöst hatte, aus dem Gesicht. Sie kam auf die Terrasse. Ließ sich, in die dunkelgraue Rattangarnitur mit den großen cremefarbenen Polstern, fallen, und nahm sich ihre Tasse Tee zur Hand.

„Auch einen Schluck Tee?“, fragte sie. Liz war nicht weniger gespannt als Phil, was im Schreiben stand.

„Nein, danke – keinen Tee. Schau mal! Der Brief ist da!“, hielt Phil Liz den Brief direkt unter die Nase.

„Ich habe es schon mitbekommen!“, lächelte sie und teilte seine Aufregung. „Der Brief kann dir nur Glück bringen. Schau doch, das ist deine erste Post, die an Dr. Philipp Shawn adressiert ankommt“, sagte sie, nachdem sie den Brief genauer angesehen hatte.

„Stimmt! Das ist mir in meiner Aufregung gar nicht aufgefallen“, bemerkte Phil die Anrede am Kuvert erst jetzt freudig.

„Dann lass ihn uns öffnen“, motivierte sie ihn.

„Liz, vielleicht ist das meine Chance für einen beruflichen Neubeginn!“, zögerte Phil noch kurz, bevor er dann beherzt das Kuvert aufriss.

Phil las die ersten Zeilen leise vor sich hin. Er wurde dabei immer lauter, sprang auf und riss die Arme, mit dem Brief in der Hand, hoch: „… freuen wir uns, Sie im Herbst an der School of Experimental Psychology der University of Bristol begrüßen zu dürfen.“

Liz sprang ebenfalls hoch, umarmte Phil und drückte ihm einen festen Schmatz auf den Mund und rief vor Freude: „Bristol, wir kommen!“

Schau rein und lerne Phils neuen Arbeitsplatz, die School of Experimental Psychology der University of Bristol, kennen :-)!