Harte Schale, weicher Kern

Genau dieser Spruch trifft zu 100% auf Baker zu. Auch wenn der altgediente DCI nach außen stahlhart, mürrisch, absolut nüchtern und abgeklärt wirkt, so entdeckt man in jedem Fall seine Persönlichkeit auf eine neue Weise und erkennt seinen wahren, weichen Kern. Damit du ihn – ebenso wie ich – vollkommen ins Herz schließt, möchte ich dir ein klein wenig von ihm erzählen.

Baker liebt seine Frau Annie ohne Wenn und Aber von ganzem Herzen. Sie ist sein Ruhepol, sein Hafen und sein Anker, wenn er an sich zweifelt. Ihre Warmherzigkeit und Geduld faszinieren ihn immer wieder aufs Neue. Da Annie drei Fehlgeburten hatte, blieben die beiden kinderlos. Dafür lieben sie ihre Beatrice, Annies Patenkind (Jungfernflug in den Tod), über alles –als wäre sie ihre eigene Tochter.

Manchmal muss Baker noch heute daran denken, wie er Annie den Heiratsantrag machte. Als er den Verlobungsring aus seiner Sakkotasche ziehen wollte, bemerkte er, dass er diesen verloren hatte. Der Grund: Seine Sakkotasche hatte (auch schon damals ;-)!) ein Loch. Da Annie darüber aber einfach nur herzlich lachen musste und ihn mit einem lauten „Ja, ich will“ innig umarmte, stand für Baker einmal mehr fest, dass sie – und keine andere – seine Frau sein musste.

Wenn du mehr über Baker erfahren möchtest, dann klick in seinen Steckbrief. Ich freue mich :-)!

Abschließend noch jenes Lied, zu dem Baker seine Annie – am Verlobungsabend vor vielen, vielen Jahren – beim romantischen Abendessen zum Tanz aufforderte.